Team- oder Gruppensupervision

Die Team- oder Gruppensupervision verbessert die Zusammenarbeit zwischen mehreren Personen. Ziele der Team- oder Gruppensupervision sind: Überwinden von Spannungen, Fördern der Kommunikation, Klären individueller Freiräume, Erarbeiten von verbindlichen Abläufen, gemeinsame Überprüfung der klienten-/ kundenbezogenen Arbeit und der Zielorientierung.

Die Gruppensupervision kann auch von Personen mit gleichem Arbeitsfeld/gleicher Funktion, aber unterschiedlicher Firmen- resp. Organisationszugehörigkeit genutzt werden. Der Austausch und Vergleich mit Kollegen/Kolleginnen in ähnlichen Berufssituationen gibt Anregungen für die eigene Praxis, konfrontiert mit unterschiedlicher Wahrnehmung und generiert vielfältige Problemlösungen. Personen, die nicht im Team arbeiten, finden eine wesentliche Bereicherung und Entlastung in der Gruppensupervision.

zurück | weiter