Die Kunst, das ganze Leben unter einen Hut zu kriegen

- ein Seminar für Menschen, die verschiedenste berufliche und soziale Rollen ausfüllen - und dabei selber nicht zu kurz kommen wollen!

Vielfältige Anforderungen in einer schnelllebigen Zeit machen es uns zunehmend schwerer, ausgeglichen und mit innerer Balance unseren Alltag zu gestalten. Erschöpfung, Ausgelaugtheit, innere Emigration, Sinnleere, „burn-out” werden immer wieder als Zustandsbeschreibungen des beruflichen und privaten Alltags herangezogen.

In diesem Seminar sollen Kompetenzen (wieder-)entdeckt werden, die uns helfen, eine optimale Antwort auf die vielfältigen inneren und Äußeren Erwartungen zu finden und unsere unterschiedlichen Bedürfnisse für Lebensgestaltung, Gesundheit, Wachstum und berufliche Leistung angemessen zu berücksichtigen und zur Entfaltung kommen zu lassen. Basierend auf Aaron Antonovskys Modell der Salutogenese werden gesundheitsfördernde Kompetenzen entwickelt, die dazu beitragen, unseren Alltag sinnerfüllt zu erleben. Mit Hilfe von hypnotherapeutischen, systemischen und lösungsorientierten Erkenntnissen und Übungen erschließen wir Wege, immer wieder eine befriedigende Balance zwischen den körperlichen, mentalen und spirituellen Bedürfnissen unseres Organismus in privaten und beruflichen Kontexten zu verbessern. Eine ressourcenorientierte Selbsterfahrungsreise, um den Zugang zu unseren inneren Kompetenzen zu erforschen und dauerhaft im Alltag zu verankern.

Ziele und Inhalte des Seminars: